Startseite | Pressetexte

SIVASH-Heilerde - Einzigartiges Peloid

SIVASH-Heilerde hilft effektiv bei chronischen Erkrankungen der Knochen, Gelenke und Wirbelsäule sowie bei diversen Hautproblemen wie Neurodermitis, Schuppenflechte, Akne und Cellulite. Aufgrund der seltenen, einzigartigen Entstehungsbedingungen gehört SIVASH-Heilerde zu den besten Peloiden auf der Welt.

Sivash rosa SoleSIVASH-Heilerde ist ein weltweit einmaliges Peloid (Meeresschlick) mit Meeresalgen- und Beta-Carotin-Gehalt. Der wie Schmand feine Schlick entsteht in der rosafarbenen Sole des Salzsees Sivash im Norden der Krim. Der Salzgehalt der Sole erreicht einen Anteil von mehr als 30%. Neben dem Natriumchlorid ist der hohe Gehalt der Magnesiumsalze zu erwähnen. Die rosa Farbe hat die Sole der Mikroalge Dunaliella Salina zu verdanken. Diese wertvollen Meeresalgen können sich nur an einigen wenigen Stellen der Welt so gut vermehren und produzieren zum eigenen Schutz viele Carotinoide, vor allem Beta-Carotin. Mit steigender Temperatur im Sommer, bei starker Sonnenstrahlung erhöht sich der Beta-Carotin-Gehalt und die Sole erreicht eine fast knallrote Farbe.
Gegen Ende des Sommers verdunstet das Wasser an einigen Stellen komplett und lässt eine Schicht des rosa Salzes auf dem Schlick liegen.
Im Herbst, wenn die Temperaturen fallen, beginnt der Meeresschlick das Salz aufzulösen und in sich aufzunehmen. Der Regen beschleunigt diesen Prozess. Wenn das ganze Salz von dem Peloid aufgenommen wurde, ist es die beste Zeit, den Schlick für die therapeutischen und kosmetischen Zwecke aus dem See zu entnehmen. In der mühevollen Handarbeit wird das Peloid gesammelt und ans Ufer gebracht. Dort wird es auf LKW geladen und zur Abfüllung transportiert. Nach der Verpackung wird der Heilschlick mit der rosa Sole übergossen und luftdicht abgedeckt. So erreicht das Peloid den Anwender in seiner natürlichsten, wirkungsvollsten und dabei anwendungsfertigen Form.

SIVASH-Heilerde ist ein gebrauchsfertiges Medizinprodukt zur äußerlichen Anwendung durch Auftragen auf die Haut in Form von Heilerdepackungen.
Anwendungsgebiete der Heilerde:
- Unterstützende Behandlung bei chronischen Erkrankungen der Knochen, Gelenke und Wirbelsäule
- Unterstützende Behandlung bei Akne, Neurodermitis und Psoriasis

Auch zur Entgiftung und Entschlackung der Haut wird das Peloid gern angewendet. Zur Stärkung des Gewebes bei Cellulite an Oberschenkeln und welliger Haut am Bauch haben sich die Peloidpackungen sehr gut bewährt.

Hier geht es zu den weiteren Informationen über die weltweit einmalige Heilerde

Hier ist beschrieben, wie man das Peloid zur Hautstraffung bei Cellulite und welliger Haut anwendet