Startseite

Internationales Peloidsymposium 2014 in Bad Bayersoien

Erfahrung und Wissenschaft - Neues aus Peloidtherapie und Kurortforschung

Am 21.-22. März 2014 findet erneut das Symposium für Peloidtherapie statt. Auf dem Symposium werden auch neue Erfahrungen aus der Anwendung des Sivash-Peloids vorgestellt.

Mit dem Symposium werden neue Erkenntnisse aus der medizinisch-wissenschaftlichen und naturwissenschaftlichen Peloidforschung vermittelt, sowie klinische Erfahrungen mit der Peloidtherapie.

Das Symposium soll einen Austausch zwischen Therapeuten, Ärzten und Wissenschaftlern ermöglichen, die in ihrer Tätigkeit Peloide (Fango, Moor, Kreide, Schlämme, Heilerden etc.) einsetzen oder darüber forschen.
Von Interesse sind hier vor allem klinische Studien und Ergebnisse aus der experimentellen Forschung, aber auch Erfahrungsberichte.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen der gezielte Dialog und der intensive Austausch zwischen den Teilnehmenden.

Das Symposium wird von Prof. Dr. med. A.-M. Beer und Dr. med. Thomas Autenrieth wissenschaftlich geleitet.

Die Fortbildungsmaßnahme ist im Rahmen der Zertifizierung der ärztlichen Fortbildung der Ärztekammer Bayern mit 4 bzw. 6 Punkten (Kategorie: A) anrechenbar.

Tagungsort

Parkhotel am Soier See

Am Kurpark 1

82435 Bad Bayersoien

Telefon: 08845-120

E-Mail: info@parkhotel-bayersoien.de

www.parkhotel-bayersoien.de

Teilnehmergebühren

Für DGMT-Mitglieder: 50€, für Nichtmitglieder: 70€, für Studenten: 20€, für Referenten: keine Gebühr.

Weitere Informationen

http://naturheilkunde.klinikum-bochum.de/veranstaltungenkongresse.html