Startseite | Pressetexte

Heilende Salzbäder mit rosa Krim-Meersalz für Senioren

Anwendung der heilenden Bäder mit unraffiniertem Krim-Meersalz in der gerontologischen Praxis. Medizinische Rezension der Prof. Dr. Med. habil. Kiryanova Vera Vasilyevna

Unraffiniertes, naturbelassenes, rosa Meersalz von der KrimDas einzigartige, in Deutschland neue, rosafarbene Meersalz SIVASH von der Krim wird unter anderem für die Zubereitung der heilenden Bäder angewendet. Die heilende Wirkung der Salzbäder ist allgemein bekannt. Dabei kommt es besonders bei älteren Menschen auf die richtige Zubereitung der Salzbäder und Durchführung der Heilbad-Behandlungen an. Die Leiterin der Abteilung der Physiotherapie und Kurortologie SPb MAPO und Präsidentin des Physiotherapeuten-Verbandes von St.-Petersburg Prof. Dr. Med. habil. Kiryanova Vera Vasilyevna hat eine Rezension geschrieben, wie die Salzbäder mit dem unraffinierten Krim-Meersalz bei Senioren angewendet werden.

Durch die richtige Auswahl der Salzkonzentration im Wassers sowie Wassertemperatur und Badedauer zeigen die Salzbäder mit dem natürlichen rosa Krim-Meersalz eine positive Wirkung auf die Gesundheit der Menschen auch im fortgeschrittenem Alter.

In folgenden Fällen können die Salzbäder helfen:
- Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems einschließlich Venenleiden;
- Erkrankungen der Stütz- und Bewegungsorgane;
- Erkrankungen und Folgen der traumatischen Verletzungen der Knochen und Sehnen;
- Erkrankungen des zentralen Nervensystems;
- Erkrankungen des peripheren Nervensystems;
- Chronische entzündliche Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane;
- Einige Hauterkrankungen (Psoriasis, Neurodermitis);
- Nierenerkrankungen.

Damit die Salzbad-Behandlungen bei Senioren gut verlaufen, sollen folgende Empfehlungen beachtet werden:
- Das Wasser soll die indifferente Temperatur von 34-36°C haben. Dadurch werden die unerwünschten Temperaturreize vermieden;
- Bei Badewannen mit 150 l Volumen nimmt man 1 kg des Meersalzes (Mineralisierung 6,6 g/l). Für die Badewannen mit 200 l Volumen soll man 1,5 kg nehmen (Mineralisation 7,5 g/l);
- Das Salz wird in ein Gazebeutel gegeben, der unter dem Hahn mit dem Heißwasser aufgehängt wird. Nach der Auflösung des Salzes wird die Salzbad-Lösung auf die benötigte Temperatur durch das Kaltwasser gebracht;
- Die Dauer einer Behandlung beträgt 10-15 Minuten;
- Die Heilbäder werden jeden zweiten Tag verordnet;
- Der Behandlungskurs beträgt 8-10 bis 15 Behandlungen;
- Nach dem Baden im Salzbad wird das Salz nicht abgewaschen. Die Haut wird durch das vorsichtige Abtupfen mit dem Tuch abgetrocknet;
- Nach dem Baden folgt eine 20-30 minütige Erholung im Bett.

Vollständiger Artikel "Heilende Salzbäder für Senioren"

Einzigartiges unraffiniertes rosa Krim-Meersalz SIVASH