Menu
slide

Willkommen bei SIVASH®! Hier finden Sie mineralreiche Heilerde, Badesalz und Magnesiumchlorid

Die Heilkraft aus dem Salzsee

slide

Willkommen bei SIVASH®! Hier finden Sie mineralreiche Heilerde, Badesalz und Magnesiumchlorid

Die Heilkraft aus dem Salzsee

slide

Willkommen bei SIVASH®! Hier finden Sie mineralreiche Heilerde, Badesalz und Magnesiumchlorid

Die Heilkraft aus dem Salzsee

Haut

Schuppenflechte

Schuppenflechte natürlich behandeln wie am Salzsee

Besonders bei Psoriasis spielt der hohe Mineraliengehalt inklusive Magnesium große Rolle im Kampf gegen die schuppende Haut. Salz, Magnesium und Schwefel in Kombination mit Beta-Carotin aus den Mikroalgen und anderen organischen Komponenten machen die Sivash-Heilerde sehr wirkungsvoll bei diversen Hautproblemen

Vom Psoriatiker entdeckt

Schauen Sie sich das kurze Video unbedingt bis zum Ende an!

Wie schon oft in der Geschichte brachte ein glücklicher Zufall den Stein ins Rollen

Sivash-Heilerde wurde von einem Psoriatiker bekannt gemacht, nachdem sie ihm geholfen hat, seine Schuppenflechte zu lindern.

Heute hilft die Sivash-Heilerde den anderen Psoriatikern ihre Schuppenflechte in den Hautkliniken aber auch zu Hause natürlich zu behandeln.
Falls noch nicht geschehen, schauen Sie sich die Geschichte des Psoriatikers in dem Video oben an!

Sivash-Heilerde – ein Segen für die Haut

Mineralienreich
Der hohe Salzgehalt wirkt sich positiv bei den Hautproblemen aus und schützt die Heilerde vor der Verkeimung. Neben dem Salz sind auch Magnesium und Schwefel vorhanden.

Mit Beta-Carotin
Das Beta-Carotin gehört auf natürliche Weise zu den Inhaltsstoffen der Sivash-Heilerde. Als ein starker Antioxidans hat es eine zellschützende Wirkung.

100% natürlich
Sivash-Heilerde kommt gebrauchsfertig aus der Natur beinhaltet keine Konservierungsstoffe und kann sofort aufgetragen werden.

Schuppenflechte-Behandlung wie am Toten Meer
Nur ist das Wasser nicht ganz tot. Darin leben seltene Mikroalgen, die viel Beta-Carotin produzieren und dem Wasser diese schöne rosa Farbe geben.
Weiter lesen

Anwendung der Sivash-Heilerde bei Schuppenflechte

Was ist Schuppenflechte bzw. Psoriasis?

Schuppenflechte, auch Psoriasis genannt, ist eine chronische nicht ansteckende Hautkrankheit mit erhöhter Schuppenbildung. Die stark schuppenden Hautstellen sind meistens punktförmig bis handtellergroß. Die Schuppenflechte zeigt sich häufig an den Knien, Ellenbogen und der Kopfhaut sowie durch Veränderungen an den Nägeln. Manchmal verursacht die Psoriasis keine Beschwerden – sie kann aber auch so schwerwiegend sein, dass sie die Lebensqualität des Erkrankten stark beeinträchtigt.

Wie wird Sivash-Heilerde bei Psoriasis angewendet?

Sivash-Heilerde bis zu einer Temperatur von 37-39°С im Wasserbad erwärmen und 1 bis 2 mm dick auf den betroffenen Hautbereich auftragen.

Nach ca. 30 Min., wenn die Heilerde trocken ist, mit warmem Wasser abwaschen.

Behandlungsdauer: 15-20 Anwendungen. Jeden zweiten Tag oder zwei Tage nacheinander und am dritten Tag pausieren.

Tipps:

Nach der Behandlung mit der Heilerde könnte es passieren, dass die Haut etwas zieht. In diesem Fall ist es empfehlenswert, die Haut nach der Anwendung der Heilerde mit dem  Sivash-Heilerde Mineral Duschgel zu waschen. Auch für die tägliche Reinigung der Haut bei Psoriasis empfehlen wir, dieses mildes Mineral Waschgel mit dem hohen Heilerdegehalt zu nutzen.

Wir empfehlen, die benötigte Menge an Heilerde mit einem ausreichend großen Streifen Frischhaltefolie aus der Dose zu entnehmen und die Folie dann zu einem Säckchen zu formen. Das Säckchen wird in auf ca. 60°C temperiertes Wasser getaucht, bis die Heilerde die benötigte Temperatur erreicht hat. Die Heilerde wird direkt von der Folie auf die Haut aufgetragen.
Vor der ersten Behandlung empfehlen wir, die Heilerde 2-3-mal auf die Fußsohlen für jeweils 10 Minuten aufzutragen. Das hilft dem Körper, sich an die Heilerde zu gewöhnen.

Wie wird Heilerde bei Schuppenflechte auf der Kopfhaut angewendet?

Sivash-Heilerde-Paste wird mit dem Spatel aus der Dose entnommen und als Haarpackung auf die Haare aufgetragen und in den leichten kreisenden Bewegungen mit Fingerspitzen in die Kopfhaut einmassiert.

Die Einwirkungszeit beträgt 15-30 Minuten.

Die Heilerde wird mit Wasser abgewaschen. Folglich wird das Haar nochmals mit Sivash-Heilerde Mineral Shampoo gewaschen. Da das meiste Fett bereits von der Heilerde entfernt wurde, wird sehr wenig Shampoo benötigt.
Der Shampoo kann auch für das tägliche Waschen der Haare verwendet werden.

Salzbäder unterstützen die natürliche Behandlung der Schuppenflechte

Die natürliche Behandlung der Schuppenflechte mit Sivash-Heilerde-Paste wird noch effektiver, wenn die Heilerde-Anwedungen mit Salzbädern kombiniert werden.

In dem Verkaufsprogramm von Sivash gibt es mildes, 100% natürliches Meer-Badesalz. Es entsteht durch die natürliche Verdunstung der rosa, an Beta-Carotin reichen Sole. So lange das Salz noch frisch und feucht ist, hat es auch die leichter rosa Farbe.

Die Anwender des Sivash-Badesalzes berichten, dass es deutlich milder im Vergleich zu den anderen Salzen ist. Das bedeutet, das Sivash-Salz nicht so arg an der Haut brennt, wenn die Haut empfindlich bzw. beschädigt ist.

Diese Tatsache macht das Baden im Salzwasser nicht nur für Kinder sondern auch für Erwachsene angenehmer.

Einige Erfahrungsberichte der Anwender

Schuppenflechte auf Ellbogen und Unterarmen
Immer wieder habe ich Schuppenflechte auf Ellbogen und Unterarmen. Komischerweise kommt sie auf dem linken Arm öfters vor als auf dem Rechten. Als ich zuletzt den neuen Schub auf dem linken Arm kommen sah, probierte ich die Heilerde Sivash aus. Nach vier-fünf Anwendungen verschwanden die Rötungen und die Haut sieht jetzt schon seit ein paar Monaten normal aus. Die Heilerde wird gebrauchsfertig verkauft und fühlt sich wie Salbe an. Ich habe diese auf die Haut aufgetragen und abgewartet bis sie trocken ist. Danach habe ich die Heilerde nicht abgewaschen sondern trocken abgerieben. Gewaschen habe ich die Hautstelle erst später, um den Nachwirkungseffekt noch mitzunehmen.


Bericht über eine erfolgreiche Behandlung der Schuppenflechte ohne Cortison

Ich habe über Behandlung mit Heilerde vorher noch nie etwas gehört und war demnach etwas skeptisch ob es wirklich hilft.

Man muss dazu sagen die Anwendung sollte an meiner Mutter erfolgen die seit ca. 30 Jahren an einer sehr starken Form von Schuppenflechte leidet. Die Flechte erstreckt sich über Ihren ganzen Körper und ist zeitweise auch ziemlich schmerzhaft da die betroffenen Hautpartien extrem trocken sind.

Bislang war nur die Behandlung mit Cortison wirklich erfolgreich aber auch nicht ganz ohne Nebenwirkungen.

In einem Gespräch erfuhr ich dann über die Behandlungsmöglichkeit mit der Sivash Heilerde und entschloss das Ganze einmal eine Weile auszuprobieren.

Meine Mutter verwendet jetzt seit ca. sechs Wochen die Heilerde, welche Sie alle zwei Tage als Maske auf die betroffenen Stellen aufträgt und anschließend mit dem Sivash-Heilerde Mineral Waschgel wieder abspült.

Jeglicher Form von Cortison hat Sie in der Behandlungszeit abgesagt. Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Das Hautbild hat sich deutlich verbessert. Die Schuppen sind komplett verschwunden und stellenweise ist auch wieder gesunde Haut zu erkennen.

Sicherlich ist die Anwendung bei einer so starken Form von Schuppenflechte sehr zeitaufwändig und auch langwierig aber es lohnt sich auf jeden Fall wenn man sieht, dass es etwas bringt. Wir werden auf jeden Fall mit der Behandlung fortfahren. Meine Mutter ist sehr froh das Sie nach so langer Zeit endlich eine Alternative zum Cortison gefunden hat.

Das hat eine Dame als Produktrezension am 17.02.2013 bei Amazon geschrieben:
Auf der Suche nach einer alternativen Behandlung / Verbesserung / ggf. „Heilung“ meiner Schuppenflechte bin ich auf die Heilerde gestoßen, da ich keine Chemie benutzen wollte.
Bereits nach wenigen Anwendungen (habe die Heilerde erwärmt, aufgetragen, mit Klarsichtfolie bedeckt [da recht großflächig – kompl. Beine + Arme], 1 Stunde einwirken lassen) zeigte sich eine deutliche Besserung! Mittlerweile bin ich, bis auf 4 kleine Stellen, beschwerdefrei!
Einen weiteren positiven Nebeneffekt gab es auch: habe zusätzlich einige cm Oberschenkelumfang verloren und ein wunderbar glattes, zartes Hautbild bekommen!!! 🙂

Erfahrungsbericht über eine Ekzem-Behandlung
Seit ca. 20 Jahren leidet mein Mann an juckender Haut an den Beinen. Als Folge war seine Haut an den juckenden Stellen immer zerkratzt. Mehrere Hautärzte konnten die Ursache dafür nicht finden und sprachen von der „trockenen Haut“. Diverse Heilungsversuche mit verschiedenen Mitteln brachten keinen Erfolg. Jetzt haben wir mit der Sivash-Heilerde versucht. Nach den ersten Anwendungen ist es noch schlimmer geworden. Aber danach kam die Linderung. Die Haut juckt nicht mehr, die Wunden sind verheilt und die roten Hautflecken sind heller geworden. Auf den Fotos sieht man den Zustand der Haut vor der Anwendung der Sivash-Heilerde und nach 10 Anwendungen.

No Comments

    Leave a Reply