info@sivash.de  07214539839

Psoriasis natürlich behandeln

Behandlung der Schuppenflechte mit dem Heilschlamm aus dem Salzsee Siwasch, der als "Totes Meer" der Krim bezeichnet wird 

Sivash-Heilerde (Salzsee-Schlamm) half einem Psoriatiker, seine Schuppenflechte zu lindern und er hat sie bekannt gemacht.

Sehen Sie sich das Video an und tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse unten ein! Dann sehen Sie auch die Geschichte des Psoriatikers, andere Filme und bekommen weitere interessante Informationen.

Hier die E-Mail-Adresse eintragen:

 

 

Schuppenflechte natürlich behandeln. Was ist Sivash-Heilerde? Wirkung und Anwendung des Peloids bei Psoriasis. Beispiele der Behandlung mit dem Naturheilmittel.

 

Was ist das Naturheilmittel Sivash-Heilerde?

  Apotheke_Icon PZN: 8881069

SIVASH-Heilerde-1kg

Sivash-Heilerde ist ein wirkungsvolles Peloid (Meeresschlick), das sich in der hochkonzentrierten, rosafarbenen Sole des Salzsees Siwasch gebildet hat und ein kompliziertes physikalisch-chemisches dynamisches System darstellt. Aufgrund der physikalisch-chemischen Eigenschaften gehört Sivash-Heilerde zu den salzhaltigen sulfidarmen Chlorid-Magnesium-Natrium-Peloiden. Neben den wertvollen Mineralien enthält sie bestimmte organische Substanzen und hat einen schwachen Schwefelwasserstoffgeruch.

Aufgrund der seltenen, einzigartigen Entstehungsbedingungen gehört Sivash-Heilerde zu den besten Peloiden auf der Welt.

Offene Dose mit Sivash-Heilerde

 

Sivash-Heilerde wird manuell aus dem See entnommen, unverändert, nur mit der rosafarbenen Sole des Siwaschsees übergossen, luftdicht, ohne Konservierungsstoffe verpackt. So erreicht sie den Anwender in ihrer ganz natürlichen Form. Die hohe Konzentration des Salzes schützt die Heilerde vor der Verkeimung auf natürliche Weise.

Die rosa Farbe hat die stark konzentrierte Sole des Siwaschsees der Mikroalge Dunaliella Salina zu verdanken, die selbst sehr wertvoll und reich an Beta-Carotin ist.

Hier geht es zu der Bildgalerie von der Heilschlick-Entnahmestelle am Siwaschsee

Schwebend auf der Sole-Oberfläche

 

Was ist Schuppenflechte bzw. Psoriasis?

Psoriasis-Behandlung: Vorher - nachher Bilder

 

Schuppenflechte, auch Psoriasis genannt, ist eine chronische nicht ansteckende Hautkrankheit mit erhöhter Schuppenbildung. Die stark schuppenden Hautstellen sind meistens punktförmig bis handtellergroß. Die Schuppenflechte zeigt sich häufig an den Knien, Ellenbogen und der Kopfhaut sowie durch Veränderungen an den Nägeln. Manchmal verursacht die Psoriasis keine Beschwerden - sie kann aber auch so schwerwiegend sein, dass sie die Lebensqualität des Erkrankten stark beeinträchtigt.

Auf jucknix.de finden Sie weitere hilfreiche Informationen zu Schuppenflechte deren Behandlung und Pflege.

 

Wie wird Sivash-Heilerde bei Psoriasis angewendet?

Sivash-Heilerde bis zu einer Temperatur von 37-39°С im Wasserbad erwärmen und 1 bis 2 mm dick auf den betroffenen Hautbereich auftragen.

Nach ca. 30 Min., wenn die Heilerde trocken ist, mit warmem Wasser abwaschen.

Behandlungsdauer: 15-20 Anwendungen. Jeden zweiten Tag oder zwei Tage nacheinander und am dritten Tag pausieren.

Tipps:

Nach der Behandlung mit der Heilerde könnte es passieren, dass die Haut etwas zieht. In diesem Fall ist es empfehlenswert, die Haut nach der Anwendung der Heilerde mit dem  Sivash-Heilerde Mineral Waschgel zu waschen. Auch für die tägliche Reinigung der Haut bei Psoriasis empfehlen wir, dieses mildes Mineral Waschgel mit dem hohen Heilerdegehalt zu nutzen.

Wir empfehlen, die benötigte Menge an Heilerde mit einem ausreichend großen Streifen Frischhaltefolie aus der Dose zu entnehmen und die Folie dann zu einem Säckchen zu formen. Das Säckchen wird in auf ca. 60°C temperiertes Wasser getaucht, bis die Heilerde die benötigte Temperatur erreicht hat. Die Heilerde wird direkt von der Folie auf die Haut aufgetragen.
Vor der ersten Behandlung empfehlen wir, die Heilerde 2-3-mal auf die Fußsohlen für jeweils 10 Minuten aufzutragen. Das hilft dem Körper, sich an die Heilerde zu gewöhnen.

Wie wirkt Sivash-Heilerde bei Schuppenflechte?

Dank der sehr feinen Struktur der Sivash-Heilerde kommt es beim Auftragen der Heilerde auf die Haut zur mechanischen Reizung der Hautoberfläche. Dies führt zur therapeutischen Durchblutungssteigerung und Aktivierung des Schwitzens. Die Hautschuppen und Hornbildungen werden auf die sanfte Weise entfernt. Dadurch wird der Juckreiz reduziert. Die Heilerdeteilchen entfernen auch die Fettreste und Bakterien, sie reinigen die Haut und befreien die Poren. Damit wird eine bessere eigene Funktionen der Haut ermöglicht.

Die Peloidapplikation dient der Erweichung und Entfernung der Hautschuppen, die unter anderem den Juckreiz verursachen.

Der Heilschlamm hat einen mineralischen Charakter mit einem Hauptanteil von Chlorid-, Natrium- und Magnesiumionen. Durch den Ionenaustausch bereichert der Schlick die Haut zusätzlich mit Mineralien. Dabei spielt der hohe Magnesiumgehalt (4 g/l) bei dem niedrigen Calciumgehalt (0,4 g/l) die wichtigste Rolle. Mit der Penetration der Mineralien werden der psoriatischen Haut die fehlenden Magnesiumsalze zugeführt und es tritt eine Linderung der Krankheitssymptome wie Juckreiz ein. Dabei vermögen die Magnesiumionen die Calciumionen aus ihren Bindungsorten zu verdrängen. Diesen Effekt kennt man aus der Behandlung der Hautkrankheiten im Toten Meer. Im Wasser des Toten Meeres ist der Magnesiumgehalt auch hoch (1,3 g/l) bei dem niedrigen Calciumgehalt (0,5 g/l).

Welche anderen Eigenschaften der Sivash-Heilerde könnten bei Psoriasis positiv wirken?

Sivash-Heilerde ist schwefelhaltig. Schwefel wird schon seit Altertum bei den Hautunreinheiten angewendet (Info). Er wirkt antibakteriell und soll die Hautschuppen lösen und eine übermäßige Talgproduktion regulieren (Info). Äußerlich kommen Schwefelrezepturen bei Hauterkrankungen wie Akne, Ekzemen, Krätze, Mykosen u. a. zum Einsatz (Info).

Sivash-Heilerde entsteht in einer hochkonzentrierten Sole. Damit ist die Heilerde selbst stark salzhaltig. Das Natriumchlorid (Kochsalz) entzieht bekanntlich den schädlichen Organismen die Lebensgrundlage Wasser (Info) und wirkt dadurch auch auf den von der Psoriasis betroffenen Hautstellen antibakteriell, hemmt die Entzündungen bzw. hilft, diese zu vermeiden.

Beispiele der Schuppenflechte-Behandlung mit Sivash-Heilerde

Vor und nach 2-monatigen Anwendung der Heilerde

Schuppenflechte am ganzen Körper. Anwendung von Sivash-Heilerde, Sole und Waschgel.

Psoriatiker vor und nach der Behandlung mit Sivash-Heilerde

Diese Bilder stammen von dem Mann, der die wissenschaftliche Untersuchungen der Sivash-Heilerde initiiert hat. Innerhalb von zwei Monaten hat er diesen Erfolg erzielt und stellt seine erprobte Methode der Schuppenflechte-Behandlung mit Sivash-Heilerde und Salz (Bad + Sole) vor: Jeden zweiten Tag abends durchführen. Die schuppende Haut zuerst in der Badewanne ca. 20 Min. aufweichen lassen und mit einem weichen Schwamm vorsichtig entschuppen. Die Haut abtrocknen und die Heilerde auf die Psoriasis-Herde (noch besser auf den ganzen Körper) auftragen. Ca. 20 Min. einwirken lassen und mit Sivash-Heilerde-Waschgel oder nur Wasser abwaschen. Die Haut wieder abtrocknen und die von der Schuppenflechte betroffenen Stellen mit der Sole (vorher gesättigte Sole zubereiten) besprühen. Abwarten bis die Haut wieder trocken ist. Die Salzkristalle von der Haut weg schütteln und so ins Bett gehen. Erst am nächsten Morgen die Haut eincremen.

Heute kümmert sich dieser Mann im Sommer um die Gäste, die zur Behandlung an den Siwaschsee kommen und sieht so aus (in der Mitte):

Besucher am Sivashsee


Vor und nach dreiwöchiger Anwendung der Heilerde, jeden 2. Tag

Schuppenflechte an Ellbogen. Nutzung von Sivash-Heilerde und Waschgel.

Psoriasis am Ellenbogen vor der Behandlung

Psoriasis am Ellenbogen nach der Behandlung


 

Vor, nach ca. drei und sechs Wochen der nicht ganz regelmäßigen Anwendung der Heilerde

Schuppenflechte an Ellenbogen. Anwendung von Sivash-Heilerde und Cremeseife.

Schuppenflechte vor und nach der Anwendung von Sivash-Heilerde


Vor und nach vier Wochen der Schuppenflechte-Behandlung mit Sivash-Heilerde

Der este Psoriasis-Ausbruch bei einem jungen Mädchen. Schuppenflechte am ganzen Körper einschließlich Kopfhaut. Behandlung mit Sivash-Heilerde, Duschen bzw. Haarwaschen mit Sivash-Waschgel.

Psoriasis - erster Schub. Behandlung mit Sivash-Heilerde


4-monatige Anwendung der Heilerde, ca. 1 Mal pro Woche. Mann 35 Jahre in Wien

Psoriasis-Behandlung in Wien mit Sivash-Soleschlick

 

Anwender-Meinungen

Auf der Suche nach einer alternativen Behandlung / Verbesserung / ggf. "Heilung" meiner Schuppenflechte bin ich auf die Heilerde gestoßen, da ich keine Chemie benutzen wollte.
Bereits nach wenigen Anwendungen (habe die Heilerde erwärmt, aufgetragen, mit Klarsichtfolie bedeckt [da recht großflächig - kompl. Beine + Arme], 1 Stunde einwirken lassen) zeigte sich eine deutliche Besserung! Mittlerweile bin ich, bis auf 4 kleine Stellen, beschwerdefrei!
Einen weiteren positiven Nebeneffekt gab es auch: habe zusätzlich einige cm Oberschenkelumfang verloren und ein wunderbar glattes, zartes Hautbild bekommen!!! :-) 17.02.2013

Link zu dieser Rezension bei Amazon

---

Hallo, ich habe Schuppenflechte und hab schon so viel ausprobiert, egal ob vom Hautarzt oder in Eigenregie, und es hat immer nur kurzzeitig geholfen...der Juckreiz war schon unerträglich, so dass ich erst aufhörte zu kratzen als es zum bluten anfing. Als ich von der Heilerde gelesen habe, hatte ich schon einige bedenken...ich hab sie ausprobiert und bin nur noch glücklich, überhaupt kein Juckreiz mehr, keine schuppende Haut und an manchen Stellen ist die Schuppenflechte komplett verschwunden und die größeren Stellen werden auch immer kleiner! Ich möchte sie nicht missen und kann sie nur weiterempfehlen!!!! 28.08.2014

Link zu dieser Rezension bei Amazon

---

Ich war auf der Suche nach einer Salbe die mir bei meiner Schuppenflechte hilft. Durch die schon positiven Bewertungen habe ich diese Heilerde bestellt. Ich habe sie jetzt 2x angewendet und ich muss sagen es ist ein Wundermittel! Man sieht deutlich eine Verbesserung an den betroffenen Stellen. Diese Heilerde-Paste kann ich nur weiterempfehlen. 17.07.2013

Link zu dieser Rezension bei Amazon

---

Die Sivash Heilerde hat mir geolfen. Ich leide schon über 30 Jahre an Schuppenflechte an den Füßen. Habe ich im Urlaub in der Türkei kennengelernt. Jetzt benutze ich es ein über den anderen Tag und mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Habe es auch für meine Tochter gekauft. Wirklich weiter zu empfehlen. 19.10.2014

Link zu dieser Rezension bei Amazon

---

wirkt wunder daher hab ich jetzt auch die 5 kg packung bestellt. rheuma wie weg. schuppenflechte beim ersten mal direkt besser. neurodermitis ich glaubs nicht auch besser ... fußgelenkprobbm besser.
übrigens hab ich das zeug an mehrere personen verschenkt, das oben aufgeführte bezieht sich also zum glück nicht auf eine person. 01.05.2014

Link zu dieser Rezension bei Amazon

 

Es gibt auch viele weitere Erfahrungsberichte der Anwendung der Sivash-Heilerde bei Schuppenflechte. Einige Anwender waren sogar bereit ihre mehrjährige Erfahrungen mit Linderung der Psoriasis oder Psoriasis-Arthritis in Videos zu teilen. Diese Filme mit Erfahrungsberichten sind hier unten zu finden.